Vinyl Charts: Februar 2013

01 Luca Aniston – „Looking To The Sky (Ernesto Ferreyra Remix)“ (Blooming Soul Records – BLMG003) -> Listen
02 Ejeca & Chamboché – „Keep The Love“ (Delayed Audio – DELAYED 002) -> Listen
03 Bronx – „Coconuts“ (On The Prowl – OTP-015) -> Listen (Complete EP)
04 Ste Waite – „Chasing Drops“ (Delayed Audio – DELAYED 002) -> Listen
05 Gacha Bakradze – „Bowl“ (Apollo – AMB1204) -> Listen
06 Social Disco Club feat. Miss Bee – „Just One Touch“ (Under The Shade – UTS037) -> Listen
07 George FitzGerald – „Child (NY Stomp Remix)“ (Aus Music – AUS1241) -> Listen
08 The Nathaniel X Project – „Free Yourself“ (Music Station/Slow To Speak – COR E.94.P/Q) -> Listen
09 Aretha Franklin – Rock Steady (Atlantic – 5046727630) -> Listen
10 Ten City – „Devotion“ (Atlantic/House Party – HP-018) -> Listen

Back in the silver box – pt. 56

Kraftwerk veröffentlichten diese Version zwanzig Jahre nach dem Original zur 100. Auflage der großen Schleife. Musiktechnisch kamen sie runderneuert, wie sie es schon bei ihrem 91er Album „The Mix“ andeuteten, aus einer längeren Schaffenspause, in der nur vereinzelte Singles veröffentlicht wurden, zurück. Ihre Legende haben sie damit nicht, wie viele Andere zerstört sondern um ein Level nach oben geschraubt.

Back in the silver box – pt. 52

Zwei Legenden im Studio ergeben einen Ultra-Klassiker. Die New Yorker Frankie Bones und Tommy Musto haben unter ihrem Alias „2 Guys On Acid“ eine Hymne an diese, unsere Musik geschrieben. „House music all night long!“

Back in the silver box – pt. 51

Versteckt zwischen Jimmy Edgar und Brian Aneurysm versteckt sich diese kleine Deep-House Perle des Amerikaners Damon Van Deusen. Leider ist dieses eine Stück bis jetzt seine einzige Veröffentlichung.