Sendung #24 (28.06.13)

Stream auf Mixcloud

Tracklist:
01 Rising Sun – „Come Together“ (Wake Up! Records – Wake Up! 001) (2013)
01.1 M. Drysch – Moderation
02 Gabriel Ananda – „Raumtraum“ (Treibstoff – Treibstoff #43) (2004)
03 Martin Donath – „Veranda“ (Waehlscheibe – WAEHL001) (2012)
04 Stevie R – „Painkiller“ (Inside Out Records – IORLP001) (2013)
05 Adam Strömstedt, Alan Delius – „Blame It On Skavsta“ (Junk Yard Connections – JYC-007) (2013)
06 Dennis Ferrer & Karizma – „The Cube“ (Objektivity – OB001) (2006)
07 Rhythm Masters – „Virgin Eyes (Safe Sax Mix)“ (Nu Groove Records/Network Records – ngv 91) (1990/1991)
08 Dubtribe Sound System – Sunshine’s Theme“ (Organico/X:Press Records – XPS3LP) (1994/1996)
08.1 M. Drysch – Moderation
09 Delano Smith – „Trans“ (Third Ear Recordings – 3EEP-099) (2008)
10 Maxwell – „Need You“ (Music Is Love – MIL002) (2013)
11 Boris Dlugosch feat. Róisín Murphy – „Look Around You“ (Golden City Sounds – GCS 001) (2013)
12 Lil‘ Mo‘ Yin Yang – „Reach (‚Little‘ ‚More‘ Mix)“ (Strictly Rhythm Records, Inc. – SR12380R) (1995/2007)
13 Harry Baldi – „I Can’t Kick This Feeling“ (We Play House Belgium – WPBH03) (2013)
13.1 M. Drysch – Moderation

Back in the silver box – pt. 155

Eine der ersten Scheiben, die nach dem Relaunch aus dem Archiv gegraben wurden. Produziert von George Morel ind „Little“ Louie Vega.

Record Of The Month (Mai, 2013):

Harry Baldi – „I Can’t Kick This Feeling When It Dubs“ (We Play House Belgium – WPBH03)

Neuer Streich von San Soda, nach seinem Phänomenalen Remake von FCL’s „It’s You“ nimmt er sich nun keinen geringeren als Moodymann und dessen „I Can’t Kick This Feeling When It Hits“ und „I Want Your Love“ von Chic vor um daraus eine langsame, fast schon Reggae-artige Nummer zu basteln. Der in der Platte eigeritzte Text beschreibt schon ganz gut, wo die Reise nicht hingehen soll, es aber dennoch tut, wie ich unlängst in der ButterBrezel in Tübingen erleben durfte, als ich dieses als letztes Stück spielte:

„The vinyl will never be sold and in fact it does not even exist -> These tracks will never be played at Panorama Bar, the crowd will definitely not go crazy for this“

Listen on decks.de

Back in the silver box – pt. 149

The Melody war ein frühes Projekt von „Speedy J“ Jochem Paap und Phillipe Haex, unter dem sie leider nur zwei Singles veröffentlichten. US-House trifft auf Continental-Techno. Genau so wird heute zum Teil wieder produziert, wenn versucht wird einen auf alt zu machen.