Back in the silver box – pt. 163

Es läßt sich immer trefflich streiten, ob House-Versionen von Stücken anderer Genres zwingend sein müssen. Denn nur selten sind sie so brauchbar, wie diese Version von Dawn Penns „You Don’t Love Me (No No No)“
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s