Record Of The Month (Juli, 2013):

The Noodleman & Fake Glasses – They Call Him Chesterfield (Glenview Records Inc. – GWE1201)

Normalerweise scheue ich mich schon etwas davor, eine Platte, auf der nur Edits sind als Platte des Monats zu küren. Aber in dem Fall mußte das zwingend sein! Zum einen, weil Fake Glasses eine wunderbare Version von Peter Gabriels „Sledgehammer“ gelungen ist, auf die ich die ganze Zeit auf Vinyl warte, seit dem zurückgezogenen Release von Greenbank & Andri auf Cityfox. Und zum anderen, weil Glenview aus Chicago einfach ein extrem interessantes und weltweit vernetztes Label ist. Und dann ist da halt noch das Edit-Monster aus Toronto: The Noodleman.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s