Sendung #42 (07.03.14)

Stream auf Mixcloud

Tracklist:
01 Aril Brikha – „Bytes“ (Transmat – MS-25) (2001)
01.1 M. Drysch – Hosting
02 Norken & Deer – „September That Feeling (Dürerstuben Remix)“ (Laut & Luise – LUL002) (2012)
03 Casino Times – „Principles“ (Wolf Music Recordings – WOLFEP023) (2014)
04 Ian Pooley – „Over“ (Pooledmusic – PLD 34-3) (2013)
05 El_Txef_A – „In“ (Fiakun – FIAKUNLP001) (2012)
06 Robert Hood – „Grace Under Fire (Nightime Mix)“ (Drama – DRA-003) (1998)
07 Octave One – „Point-Blank (Mix 1)“ (430 West – 4W-265) (1996)
08 Sam Haas – „Turned On“ (Silence In Metropolis – SIM006) (2014)
08.1 M. Drysch – Hosting
09 Benedict Harper – „AAPTOBG“ (Surface Recordings – SR003) (2012)
10 Cristoph – „Ev’s Groove“ (Relux Underground – REU151) (2014)
11 Jus Nowhere & Sam Haas – „Wrapped Up (Velcro Remix)“ (Silence In Metropolis – SIM006) (2014)
12 Mike Oldfield – „Platinum (Part 3 – Charleston)“ (Virgin – 201 206) (1979)
12.1 M. Drysch – Hosting
13 Dennis Ferrer feat. Karlon Brooks Sr. – „Change The World“ (King Street Sounds/Defected Records – DFWORLD01LP2) (2006)

Werbeanzeigen

Back in the silver box – pt. 225

R-834648-1163607034
Was Karlon Brooks Sr. sich als Motivation für alle Lebenslagen von der Seele singt, nimmt man ihm sicher ohne zu zögern ab. Was allerdings Dennis Ferrer hier als Fundament für diese Textzeilen hingesetzt hat ist an Tiefgang und Detailverliebtheit kaum zu überbieten. Er mag sicherlich in jüngerer Vergangenheit einem breiteren Publikum wegen seiner Ohrwürmer, wie „Hey Hey!“ oder „Mind Ur Step„, bekannter geworden sein, aber das zweiteilige Album „The World As I See It“ ist sicherlich mit das Beste, was der Mann bislang von sich gegeben hat. Außerdem gehört es sicher zu den wichtigsten House-Alben der letzten Jahre. In diesem Sinne: Geht raus und verändert die Welt!